Menü
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt

    BYOD in eine Schule implementieren: Lehrerkollegium - Elternschaft - Schüler.  

  • Konzeptionelle Arbeit für eine Digitale Bildung - Wirken in allen drei Phasen der Lehrerbildung

    Wirkungsbereiche während des Pilotprojekts „Start in die nächste Generation“
    Erweiterung der Wirkungsbereiche nach dem Pilotprojekt

  • Hamburger Pioniere digitaler Bildung verbünden sich auf Twitter

    Unter #digiHH wollen sich Lehrer aus Hamburg auf Twitter in Zukunft über digitale Bildung austauschen. Ein Ergebnis der #excitingEDU_Lehrerkonferenz am 4.12.2015 in Berlin.

  • Digitale Agenda: Durch BYOD ergänzen Digitale Medien den täglichen Unterricht

    Erfahrungsberichte seit mehr als ein einhalb Jahren - weiterlesen 

  • BYOD in Schule =

    Gelingensbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung
    Konzept zur Implementierung Digitaler Bildung in eine komplette Schule (Lehrerkollegium, Schulleitung, Schüler und Elternschaft)

  • Genau deshalb Bring Your Own Device (BYOD)!

    Argumente für den Einsatz von BYOD in Schulen ansatt von Schultablets oder Schulnotebooks

  • OER in die Schule!

    CC BY Jonathasmello 3.0

  • Didaktische Begründung

    Das Lernen verändern.

Lern- und Arbeitsklima

Wie entwickelt sich das Klima innerhalb der Klasse?

Besseres Lern- und Arbeitsklima innerhalb der Klasse

Durch den Einsatz der Tablets und Smartphones zusammen mit digitalen Materialien haben die Schülerinnen und Schüler ihr Lern- und Arbeitsverhalten weiterentwickelt. Sie übernehmen mehr Verantwortung für ihr Lernen, erkennbar u.a. daran, dass sie sich im Unterricht individuell mal eine Pausen gönnen, in der sie z.B. in WhatsApp nach Neuigkeiten schauen und sich dann aber bereits nach kurzer Zeit wieder konzentriert den Aufgaben widmen, die Lernzeit wird effektiv genutzt. Die digitalen Medien fördern außerdem das individuelle und selbständige Lernen, da die Lernenden m.E. selbst mitentscheiden, wann, wo und wie sie die Aufgaben bearbeiten, sie gestalten ferner ihre Lern- und Arbeitsumgebung.  

In meiner Klasse hat sich die Arbeitsatmosphäre auch dahingehend verbessert, dass sich alle mit mehr Respekt begegnen und während des Unterrichts auch über längere Zeit hinweg lernwillig und motiviert mit dem Lerngegenstand beschäftigen.