Menü
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt

    BYOD in eine Schule implementieren: Lehrerkollegium - Elternschaft - Schüler.  

  • Konzeptionelle Arbeit für eine Digitale Bildung - Wirken in allen drei Phasen der Lehrerbildung

    Wirkungsbereiche während des Pilotprojekts „Start in die nächste Generation“
    Erweiterung der Wirkungsbereiche nach dem Pilotprojekt

  • Hamburger Pioniere digitaler Bildung verbünden sich auf Twitter

    Unter #digiHH wollen sich Lehrer aus Hamburg auf Twitter in Zukunft über digitale Bildung austauschen. Ein Ergebnis der #excitingEDU_Lehrerkonferenz am 4.12.2015 in Berlin.

  • Digitale Agenda: Durch BYOD ergänzen Digitale Medien den täglichen Unterricht

    Erfahrungsberichte seit mehr als ein einhalb Jahren - weiterlesen 

  • BYOD in Schule =

    Gelingensbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung
    Konzept zur Implementierung Digitaler Bildung in eine komplette Schule (Lehrerkollegium, Schulleitung, Schüler und Elternschaft)

  • Genau deshalb Bring Your Own Device (BYOD)!

    Argumente für den Einsatz von BYOD in Schulen ansatt von Schultablets oder Schulnotebooks

  • OER in die Schule!

    CC BY Jonathasmello 3.0

  • Didaktische Begründung

    Das Lernen verändern.

Didaktische Begründung für den Einsatz von mobilen Endgeräten im Unterricht

Leitfragen:
Warum sollen Smartphones und Tablets im Unterricht eingesetzt werden?
Wo liegt der didaktische Mehrwert?

Die nachfolgenden Beiträge beschäftigen sich mit der Beantwortung dieser Fragen.

Schülern einen Rahmen geben: Kompetenzen kann man nur jeder selbst erwerben

Sich mit dem Lernstoff aktiv auseinander zu setzen, diesen Rahmen geben wir Lehrer unserem Schülerinnen und Schülern. Wir können den Lernenden keine Kompetenzen beibringen, sondern Kompetenzen kann nur jeder selbst erwerben. Lernende brauchen Raum und Zeit sich mit dem Lernstoff beschäftigen zu können um eigene Verknüpfungen herstellen zu können.  Durch den Einsatz von mobilen Endgeräten erweitern sich Raum und Zeit immens.

Mehr…

...

Weniger…

Unterrichtsqualität - oder 'Guter Unterricht'

Die Unterrichtsqualität besteht aus komplexen Zusammenhängen. Ich nutze hierzu die zehn Merkmale guten Unterrichts nach Hilbert Meyer und die Lernargumente von Beat Döbeli.

Mehr…

 

Literatur:

Döbeli Honegger, Beat: Mehr als 0 und 1. Schule in einer digitalisierten Welt.  hep verlag (2016)

Meyer, Hilbert: Was ist guter Unterricht? Cornelsen Scriptor (2004)

Weniger…

SAMR Modell für Implementierung digitale Transformation in Schulen

Das SAMR Modell erscheint mir tragfähig zu sein, daran die Implementierung digitaler Medien in den Unterricht im Schulsystem von einer Seite her näher zu fassen.

Mehr…

...

Weniger…

Leitfragen

WIE könnte ich das Smartphone in Mathe nutzen?
In Physik? In Deutsch? In Englisch? In Natur&Technik? …

und:

WIE will ich das nächste Thema vermitteln? Partizipatives Lernen? Selbständiges Lernen?