Menü
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt

    BYOD in eine Schule implementieren: Lehrerkollegium - Elternschaft - Schüler.  

  • Konzeptionelle Arbeit für eine Digitale Bildung - Wirken in allen drei Phasen der Lehrerbildung

    Wirkungsbereiche während des Pilotprojekts „Start in die nächste Generation“
    Erweiterung der Wirkungsbereiche nach dem Pilotprojekt

  • Hamburger Pioniere digitaler Bildung verbünden sich auf Twitter

    Unter #digiHH wollen sich Lehrer aus Hamburg auf Twitter in Zukunft über digitale Bildung austauschen. Ein Ergebnis der #excitingEDU_Lehrerkonferenz am 4.12.2015 in Berlin.

  • Digitale Agenda: Durch BYOD ergänzen Digitale Medien den täglichen Unterricht

    Erfahrungsberichte seit mehr als ein einhalb Jahren - weiterlesen 

  • BYOD in Schule =

    Gelingensbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung
    Konzept zur Implementierung Digitaler Bildung in eine komplette Schule (Lehrerkollegium, Schulleitung, Schüler und Elternschaft)

  • Genau deshalb Bring Your Own Device (BYOD)!

    Argumente für den Einsatz von BYOD in Schulen ansatt von Schultablets oder Schulnotebooks

  • OER in die Schule!

    CC BY Jonathasmello 3.0

  • Didaktische Begründung

    Das Lernen verändern.

Lehrer(fort)bildung

Welche Kompetenzen müssen sich Lehrerinnen und Lehrer aneignen?

Digitale Kompetenzen für Lehrer

Um den Auftrag der KMK "Strategie Bildung in einer digitalen Welt" erfüllen zu können stellt sich mir die Frage: Über welche Kompetenzen müssen die Lehrerinnen und Lehrer verfügen um diesem Auftrag gerecht werden zu können?

Meine Idee dazu: Exemplarisch werden einzelne Kompetenzbereiche laut KMK durchleuchtet und für Lehrerfortbildungen aufbereitet.

Experten für Fortbildungen in Lehrer-Konferenzen nutzen

In Firmen mit digitalen Lernangeboten gibt es m.E. Experten, die das Lernangebot o.ä. bestens kennen. Diese Kompetenz kann genutzt werden: M.E. bieten die Firmen kostenlos Fortbildungen für Kunden an. Somit können Experten einzelner Firmen u.a. zu Konferenzen oder schulinternen Lehrer-Fortbildungen (SchiLF) eingeladen werden.

Mehr…

Firmen-Mitarbeiten schulen Lehrerinnen und Lehrer. Das Arrangement kann i.d.R. von der Schule koordiniert werden und bietet Chancen der Schwerpunktsetzung oder Intensität.

Aber: Manchmal sind Firmenmitarbeiter technisch zu versiert, so dass Sie die Fragen und Schwierigkeiten von Lehrerinnen und Lehrern nicht verstehen können. Dann kann es passieren, dass der Fortbildner zu schnell voran schreitet und die Teilnehmer auf dem Lernweg "verliert", da sie nicht schnell genug mitkommen. Hierin besteht eine Aufgabe für ein Mitglied der Projektgruppe: Fortbildungen zu moderieren. In derartigen Situationen ist es geboten, einzugreifen um Fortbildner und Teilnehmer wieder in Gleichklang zu bringen.

Weniger…

Werkstätten für Schulleitungen zur Umsetzung der Digitalisierung in Schulen

Schulleitungen sind der Kopf einer Schule.