Menü
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt

    BYOD in eine Schule implementieren: Lehrerkollegium - Elternschaft - Schüler.  

  • Konzeptionelle Arbeit für eine Digitale Bildung - Wirken in allen drei Phasen der Lehrerbildung

    Wirkungsbereiche während des Pilotprojekts „Start in die nächste Generation“
    Erweiterung der Wirkungsbereiche nach dem Pilotprojekt

  • Hamburger Pioniere digitaler Bildung verbünden sich auf Twitter

    Unter #digiHH wollen sich Lehrer aus Hamburg auf Twitter in Zukunft über digitale Bildung austauschen. Ein Ergebnis der #excitingEDU_Lehrerkonferenz am 4.12.2015 in Berlin.

  • Digitale Agenda: Durch BYOD ergänzen Digitale Medien den täglichen Unterricht

    Erfahrungsberichte seit mehr als ein einhalb Jahren - weiterlesen 

  • BYOD in Schule =

    Gelingensbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung
    Konzept zur Implementierung Digitaler Bildung in eine komplette Schule (Lehrerkollegium, Schulleitung, Schüler und Elternschaft)

  • Genau deshalb Bring Your Own Device (BYOD)!

    Argumente für den Einsatz von BYOD in Schulen ansatt von Schultablets oder Schulnotebooks

  • OER in die Schule!

    CC BY Jonathasmello 3.0

  • Didaktische Begründung

    Das Lernen verändern.

Deutschlands Bildung.Digital

Konzept zur Umsetzung Bildung in einer digitalen Welt

Initiative zeigen: Gründung einer Allianz der DigitalPakt#D-Maker

Über digitale Bildung mit Facetten wie u.a. Didaktik, Methodik, Chancen & Herausforderungen zu diskutieren und das Gute zu eruieren ist genau richtig - aber nun muss es auch einen Schritt weiter gehen: Die Umsetzung -  das Vernetzen und Unterstützen von Machern ist die Kernaufgabe der "Liga Bildung.Digital.Machen" !

Die Liga soll Akteure digitaler Bildung verknüpfen und Ihr Wirken beratend begleiten sowie bei Bedarf unterstützen. Zur Teilnahme sind alle eingeladen, die sich dazu berufen fühlen.

Mehr…

Aktuelles wird getwittert unter #LigaBDM

Zur Anmeldung in die Liga hier.

Weniger…

Ich möchte mitwirken: Aufnahme in die Liga

 

Ihre Daten werden zwecks Vernetzung digital gespeichert.

Sie können jederzeit per Mail oder Post ohne Angaben von Gründen Ihren Austritt erklären. Die gespeicherten Daten werden dann umgehend gelöscht.


Umgang mit Bildungsdaten: Educational Data Mining

Auf der MINTdigital Lehrertagung 2017 entdeckt: "Das Sammeln, Verknüpfen und automatisierte Auswerten von Daten verändert unsere Lebenswelt auf vielfältige (und nicht immer nur positive) Weise. Durch die fortschreitende Digitalisierung in der Bildung, z. B. durch e-Learning Systeme, können diese unter den Schlagworten "Data Mining" bzw. "Big Data" zusammengefassten Methoden nun auch vermehrt in der Bildungsforschung eingesetzt werden. Dieses "Educational Data Mining" erlaubt neue Einblicke in Lehr-Lern-Prozesse, die bisher nicht möglich waren. Es werden einige grundlegende Methoden und Ergebnisse dieses noch recht jungen Wissenschaftszweigs vorgestellt und diskutiert, inwiefern sie auch für den eigenen Unterricht relevant sein können." (siehe MINTdigital Lehrertagung 2017)

Mehr… Weniger…

Vortrag "Educational Data Mining" von Andreas Mühling


Studie "Schule Digital 2016": Wie wir uns Wissen aneignen

Weitere Informationen:

initiativeD21: Sonderstudie »Schule Digital«
Infos hier.
Studie herunterladen

initiativeD21: D21-Digital-Index 2016
Infos hier.
Studie herunterladen.  

Übersicht

Digitale Hauptstadt Deutschlands

Berlin hat schon Vieles realisiert - ist es auch Deutschlands Hauptstadt bzgl. digitaler Bildung?