Menü
  • Aktueller Arbeitsschwerpunkt

    BYOD in eine Schule implementieren: Lehrerkollegium - Elternschaft - Schüler.  

  • Konzeptionelle Arbeit für eine Digitale Bildung - Wirken in allen drei Phasen der Lehrerbildung

    Wirkungsbereiche während des Pilotprojekts „Start in die nächste Generation“
    Erweiterung der Wirkungsbereiche nach dem Pilotprojekt

  • Hamburger Pioniere digitaler Bildung verbünden sich auf Twitter

    Unter #digiHH wollen sich Lehrer aus Hamburg auf Twitter in Zukunft über digitale Bildung austauschen. Ein Ergebnis der #excitingEDU_Lehrerkonferenz am 4.12.2015 in Berlin.

  • Digitale Agenda: Durch BYOD ergänzen Digitale Medien den täglichen Unterricht

    Erfahrungsberichte seit mehr als ein einhalb Jahren - weiterlesen 

  • BYOD in Schule =

    Gelingensbedingungen, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung
    Konzept zur Implementierung Digitaler Bildung in eine komplette Schule (Lehrerkollegium, Schulleitung, Schüler und Elternschaft)

  • Genau deshalb Bring Your Own Device (BYOD)!

    Argumente für den Einsatz von BYOD in Schulen ansatt von Schultablets oder Schulnotebooks

  • OER in die Schule!

    CC BY Jonathasmello 3.0

  • Didaktische Begründung

    Das Lernen verändern.

Initiative des BMBF

Beitrag der Bundesregierung

DigitalPakt#D 5 Milliarden Euro für IT-Infrastruktur, WLAN und Schul-Cloud - Regionale Kompetenzzentren Digitalisierung - OER - Berufsbildung 4.0 und Studiengänge

12.10.2016: Laut Pressemitteilung Nr. 117/2016 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fünf Milliarden Euro für rund 40.000 Grundschulen, weiterführenden allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen in Deutschland zur Verfügung zur Verbesserung der digitalen Ausstattung wie Breitbandanbindung, W-LAN und Geräten.

Das BMBF schlägt einen DigitalPakt#D mit den Ländern vor. Die Länder kümmern sich demnach um die entsprechenden pädagogischen Konzepte, die Aus- und Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie gemeinsame technische Standards umzusetzen.

Weitere Maßnahmen des BMBF:

  • Schul-Cloud: Das BMBF fördert eine Konzeptstudie für eine sogenannte "Schul-Cloud", einen zentralen webbasierten Dienst, der teilnehmenden Schulen unter anderem Lern- und Arbeitsumgebungen sowie Lerninhalte (z.B. offene Bildungsmaterialien) bietet. Hamburg hat bereits EduPort als Lösung im Einsatz.
  • Regionale Kompetenzzentren Digitalisierung: Das BMBF unterstützt Kommunen und Bildungseinrichtungen dabei, vor Ort Digitalisierungsstrategien für Bildung zu entwickeln, Erfahrungen auszutauschen und gute Praxis in die Breite zu tragen. Geplant sind deutschlandweit bis zu zwanzig dieser Kompetenzzentren.
  • OER-Informationsstelle: Um Offene Bildungsmaterialien (Open Educational Resources OER) nachhaltig in allen Bildungsbereichen zu verankern, richtet das BMBF eine Informationsstelle ein, die Informationen bündelt und bereitstellt, sowie Fort- und Weiterbildung von Multiplikatoren zum Thema OER fördert.
  • Berufsbildung 4.0: Mit der bereits gestarteten Initiative Berufsbildung 4.0 unterstützt das BMBF den digitalen Wandel in der beruflichen Bildung. Wir entwickeln Ausbildungsordnungen weiter und fördern die digitale Ausstattung der überbetrieblichen Ausbildungsstätten sowie den Einsatz digitaler Medien in der Ausbildung.
  • Weitere Maßnahmen: Weiterentwicklung von Studiengängen und einen Bundespreis "Digitale Bildung".

Pressemitteilung des BMBF

Komplettes Strategiepapier zum Download: „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“

Weitergehende Informationen

5 Milliarden nach dem Königssteiner Schlüssel verteilen

Die "Schul-Cloud"

von Hasso-Plattner-Institut. Weitere Informationen.

Schul-Cloud: Ein Pilotprojekt zur Digitalisierung des schulischen Lernens